Ex-Galopper A - Z

← Auf den folgenden Seiten finden Sie viele persönliche Geschichten von ehemaligen Rennpferden & ihren heutigen Besitzern, alphabetisch von A-Z sortiert.

 

Bitte klicken Sie sich durch das Menü, um "alte Bekannte" wiederzufinden, oder sich von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten inspirieren zu lassen.
 

RR - starke Stimmen auf facebook

Auf dieser Seite stelle ich Ihnen eine kleine Auswahl von ganz besonderen Pferd-/ Besitzer-Kombinationen vor, deren Symbiose zu tollen Ideen & Engagements oder einfach nur inspirierenden Lebenswegen geführt hat.

Diese spezielle Kategorie pflege ich 1x monatlich auf facebook in dem ich dort eine neue Pferd-/ Besitzer-Kombination mit entsprechendem Link auf Ihren Verein/ Website, etc. vorstelle.

Wenn Ihre Geschichte ganz besonders interessant ist, bewerben Sie sich bitte über mein Kontaktformular. Ich freue mich auf Sie!

Kalambo (GER)

Dritter im deutschen Derby 1988, der noch viele Jahre als Reitpferd diente und 28 Jahre alt wurde.

Ivory Crown (GER)

Der Wallach wurde sehr erfolgreich im Rennsport eingesetzt und arbeitete seitdem als Voltigierpferd in der Klasse L.

Frühling (GER)

Der Wallach wurde Ende der 70er Jahre in Hindernisrennen eingesetzt, erhielt einen ganz rührenden Lebensabend und wurde 35 Jahre alt.

Indian Point (GB)

Der Hengst war im Rennsport sehr erfolgreich und verdiente fast 100.000€. Heute wird er als Deckhengst auch für Quarter Horses eingesetzt.

Pretty Society (GER)

Die Stute beweist ihr Talent heute im Polosport, absolvierte die EM-Qualifikation 2008. Mehr unter: www.polo-landsberg.de

Savarotti (GB)

Der Wallach kam mit einem Sehnenschaden aus dem Rennsport und wird heute als Reit- und Kutschpferd im Sport eingesetzt.

Schickeria (H) (GER)

Die kleine Stute wurde erfolgreich im Sport eingesetzt, bekam später ein Fohlen.

Heute beweist sie immer noch ihr Talent in Reitpferderennen.

Warwing (GER)

Der Charmeur, der schon den Rennsport eher in "schön" bestritten hat, läuft heute auf L-Niveau in der Dressur. Mehr auf:

www.blicke-ins-pferd.de

Shire Call (GER)

Die Stute war verwahrlost dem Tode geweiht, als man sich ihr annahm. Seit 2002 ist sie im Stutbuch der Trakehnerzucht eingetragen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nicole Billaudelle