RR - starke Stimmen auf facebook

Auf dieser Seite stelle ich Ihnen ganz besondere Pferd-/ Besitzer-Kombinationen vor, deren Symbiose zu tollen Ideen & Engagements oder einfach nur inspirierenden Lebenswegen geführt hat.

Diese spezielle Kategorie wurde 2021 monatlich auf facebook vorgestellt. Hier finden Sie den entsprechenden Link auf den jeweiligen Verein/ Website, etc. und weiterführende Informationen zu dem Engagement.

DEZEMBER

Iris Wenzel

Zu Vollblütern ist Iris erst spät gekommen, da sie ursprünglich aus dem Springsport kommt. 2008 kaufte sie die erste Vollblutstute, um sie später in der Zucht einzusetzen. Es folgten weitere Stuten, deren Nachkommen inzwischen internationale Erfolge in der Vielseitigkeit vorweisen. Es ist ihr wichtig, den Vollblüter als wertvolles Zuchtjuwel darzustellen, was sie u.a. in ihrem Hippothesen-Blog unter Beweis stellt.

NOVEMBER

Nathalie Maholick

Natalie hatte bereits mit 12 Jahren ihren ersten Ex-Galopper als Pflegepferd, später absolvierte sie ihre Ausbildung zur Pferdewirtin bei Toni Potters und kaufte sich ihren ersten, eigenen Ex-Galopper (hier: Gabrial the Prince). Sie bildete sich im Bereich Tiertheilpraktik und -therapie weiter und pflegt heute insbesondere online einen Kundenstamm mit ehemaligen Rennpferden, denen sie zur Seite steht.

OKTOBER

Mandy Kriegsheim

Aufgewachsen ist Mandy auf dem Pferderücken, noch dazu direkt an der Ostsee. Ohne Nerven & voller Leidenschaft träumte sie davon, in den Rennsport einzusteigen.

Heute ist sie BesitzerTrainerin, züchtet zum Teil selbst, hat aktive Rennpferde und bietet ReHa vor Ort an. 

Ihre ehemaligen Galopper dürfen gern in ihrem Betrieb "Reiten am Meerfür Strandausritte verbleiben und so ihr gewohntes Umfeld im Offenstall erleben. 

SEPTEMBER

Janina Beckmann

Die Liebe zu Vollblütern ist bei ihr Programm. Durch ihren Beruf als freie Redakteurin hat Janina es sich zur Aufgabe gemacht, für ehemalige Rennpferde zu sprechen - wie? Mit ihrem persönlichen Blog "ein Rennpferd geht in Rente", auf dem sie die Entwicklungen ihrer eigenen Vollblüter (hier: Mabou

vorstellt und dem Vollblutmarktplatz, über den schon mehr als 100 Pferde vermittelt werden konnten.

AUGUST

Karin Schwarz

Karin Schwarz und ihr Mann dürfen 8 Vollbüter ihr Eigen nennen, die zum Großteil auch aus eigener Zucht stammen und in ihren Farben aktiv sind - so wie Wadim.

Ihre Galopper bleiben auch nach ihrer Karriere bei ihnen und werden in anderen Reitsportarten eingesetzt. So entstand das Projekt Horse Racing & Care, dass Vollblütern sowohl ein Pretraining, als auch ReHa-Aufenthalte möglich macht.

JULI

Jutta Einhaus

Seit Ihrer Kindheit ist Jutta von der Sensibilität der Vollblüter fasziniert. 

Heute bildet ihre kleine Herde mit Be my Pleasure und Monito (wie zuvor auch schon City Eagle) einen wesentlichen Stützpfeiler ihres Berufes im pferdegestützen Coaching.

 

Die Ex-Galopper agieren als Co-Coaches in Entwicklungs- und Lösungsprozessen bei Menschen. 

JUNI

Anne Steinacker

Schon als Kind ritt Anne auf Rennbahn, da der Trainer Rudi Storp ein Freund ihres Vaters war.

Seitdem ist sie in fast jeder Facette des Reitsports als Pferdewirtschaftsmeisterin und Trainerin Zuhause. Der Verein FunSport Reiten e.V. beherbergt ehemalige Rennpferde und ermöglicht ihnen eine Umschulung/ Einsatz in anderen Sportarten. Anne´s Liebling jedoch ist Marunas​.

MAI

Antonia Siep

Inspiriert durch ihre Pferde King Falcon und Obvious Star wollte sie sich eigentlich nur ein wenig fortbilden, um ihre Pferde zu unterstützen.

 

Heute ist Antonia spezialisiert auf Osteopathie, Physiotherapie und Akupunktur. Der Erfolg gibt ihr Recht. Parallel pflegt sie auf ihrer Website einen sympathischen Blog mit aktuellen Themen aus der Praxis.

APRIL

Susanne Freitag

Als Amateurin im Rennstall hatte sich Susanne Freitag schon früh in Vollblüter verliebt. Durch ihren vet. med. Hintergrund bildete sie sich mehrfach in alternativen Heilmethoden fort und ist heute Visionäre ® Pferdeostheopathin.

 

Inspiriert durch ihre Stute Quws Vision unterstützt sie Besitzer von ehemaligen Rennpferden aktiv bei der Neuausbildung.

MÄRZ

Anke Dahlhaus

Seit ihrem 12. Lebensjahr ist Anke Dahlhaus VB-infiziert. Nachdem sie auch im Rennstall gearbeitet hat, wuchs der Wunsch nach einer eigenen Anlage, wo sie ehemalige Rennpferde aufnehmen & weitervermitteln kann.


Dieser Traum wurde 2016 Wahrheit - Namensgeber für ihr Engagement ist einer ihrer drei eigenen Ex-Galopper Call for Liberty.

FEBRUAR

Stephanie Hasler

Sie besitzt gemeinsam mit ihrem Vater zwei ehemalige Rennpferde - Kugelblitz & Dastary D´Airy (sowie zuvor bereits Caro Jetta).

 

Als leidenschaftliche Westernreiterin und -trainierin mit CC-Lizenz bietet sie in der Schweiz neben Unterricht auch Hilfe bei der Umschulung von Ex-Galoppern an. 

Mehr darüber erfahren Sie in ihrem Artikel, siehe Button.

JANUAR

Catharina Falch & Familie

Sie nennen 3 Vollblüter ihr Eigen und bieten im Chiemgau in ihrem persönlichen Happy Place pferdegestütztes Coaching für Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation an.
Ihre drei Begleiter Cantate, Danish King und Damon Gibs kommen hier ebenfalls zum Einsatz und beweisen ihr vielseitiges Talent, abseits der Rennbahn.
Ein ganz toller Artikel dazu ist gerade in der EWU erschienen - siehe Button.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nicole Billaudelle